ADEXE ist eine Kanzlei für die strategische Beratung von Unternehmen, spezialisiert auf den Schutz, die Verwaltung und die Verwertung von Rechten aus Geistigem Eigentum.
Die Dienstleistungen, die Adexe anbietet, sind der Ausdruck der langjährigen Erfahrung seiner Mitarbeiter, verknüpft mit einer großen Leidenschaft für die angewandte Forschung und die breitgefächerte Vertiefung juristischer Fragestellungen, bei der auch Details nicht vernachlässigt werden.
Die Zufriedenheit des Mandanten und seine Wertschätzung unserer Arbeit sind unser Ansporn.

  • Patente
    Kodex des Geistigen Eigentums

    Art. 45 (1) – Patentgegenstand
    definiert, dass Gegenstand eines Erfindungspatents alle Erfindungen auf allen Gebieten der Technik sein können, die neu sind und auf einer erfinderischen Tätigkeit beruhen und gewerblich anwendbar sind.
    Art. 53 - Rechte aus dem Patent
    stellt klar, dass die von diesem Kodex vorgesehenen Exklusivrechte mit der Erteilung verliehen werden und dass das Patent seine Wirkung mit dem Datum, an dem die Anmeldung mit der Beschreibung der Erfindung, den Patentansprüchen und den Zeichnungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden sind, entfaltet.
    Art. 60 - Laufzeit
    Die Laufzeit des Erfindungspatents beträgt zwanzig Jahre, gerechnet vom Anmeldetag an und kann weder erneuert noch verlängert werden.

    Marken
    Kodex des Geistigen Eigentums

    Art. 7 - Gegenstand der Registrierung
    gibt an, dass als Marke alle graphisch darstellbaren Zeichen, insbesondere Wörter einschließlich Personennamen, Abbildungen, Buchstaben, Zahlen, Hörzeichen, die Form einer Ware oder ihrer Verpackung, Farbzusammenstellungen oder Farbnuancen, die geeignet sind, Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens von denjenigen anderer Unternehmen unterscheiden zu können, registriert werden können.
    Art. 15 - Rechte aus der Registrierung
    lautet auszugsweise:
    1. Die von diesem Kodex vorgesehenen Exklusivrechte werden mit der Registrierung verliehen.
    2. Die Registrierung entfaltet ihre Wirkung ab dem Anmeldetag der Anmeldung.
    4. Die Registrierung dauert zehn Jahre, gerechnet vom Anmeldetag der Anmeldung an, außer für den Fall des Verzichts des Inhabers.

    Design
    Kodex des Geistigen Eigentums

    Art. 31 - Gegenstand der Registrierung
    gibt an:
    1. Als Design oder Geschmacksmuster können registriert werden die zweidimensionale oder dreidimensionale Erscheinungsform eines ganzen Erzeugnisses oder eines Teils davon, die sich insbesondere aus den Merkmalen der Linien, Konturen, Farben, der Gestalt, der Oberflächenstruktur oder den Werkstoffen des Erzeugnisses selbst oder seiner Verzierung ergibt; vorausgesetzt, es ist neu und hat Eigenart.
    Art. 32 - Neuheit
    erläutert, dass ein Design oder Geschmacksmuster als neu gilt, wenn kein identisches Design oder Geschmacksmuster vor dem Anmeldetag der Anmeldung zur Registrierung oder, wenn eine Priorität beansprucht wird, vor dem Prioritätstag offenbart worden ist. Designs oder Geschmacksmuster gelten als identisch, wenn sich ihre Merkmale nur in unwesentlichen Einzelheiten unterscheiden.

  • Gebrauchsmuster
    Kodex des Geistigen Eigentums

    Art. 82 - Gegenstand des Gebrauchsmusters
    Laut Art. 82 können Maschinen oder deren Teile, Gerätschaften oder Werkzeuge sowie Gebrauchsgegenstände mit besonderer Wirksamkeit und Anwendernutzen Gegenstand eines Gebrauchsmusters sein, wenn sie eine besondere Gestalt, Anordnung, Konfiguration oder Kombination von Teilen darstellen.


    Art. 85 - regelt dieDauer und Wirkung des Gebrauchsmusters
    Das Gebrauchsmuster hat eine Lebensdauer von zehn Jahren ab dem Anmeldetag der Gebrauchsmusteranmeldung.




    Software
    Schutz des Urheberrechts

    Ein Computerprogramm (oder Software) ist definiert als eine in einer Programmiersprache (zum Beispiel C, Visual Basic, Perl etc.) geschriebene Abfolge von Anweisungen, die dazu dienen ein bestimmtes Ergebnis zu erhalten oder bestimmte Funktionen in einer elektronischen Vorrichtung auszuführen. Derartige Anweisungen bilden den Quellcode, der durch einen Compiler in den Objektcode übersetzt wird. Der Objektcode wird dann von einem Prozessor (CPU, Central Processing Unit) interpretiert und ausgeführt. Die Software kann vom Urheberrecht geschützt werden. In diesem Fall ist der Schutzgegenstand das Programm, sowohl in Form des Quell- als auch des Objektcodes, aber auch das vorbereitende Material zur Projektierung des Programmes selbst. Eine Software könnte von einem Patent geschützt werden, wenn sie weitergehende technische Wirkungen aufweist, die über die normale Wechselwirkung zwischen Software und Hardware hinausgehen. Die Software kann durch ein Patent geschützt werden, wenn sie vom technischen Standpunkt aus gesehen einen oder mehrere innovative Algorithmen enthält und wenn sie die normalen Anforderungen an alle Erfindungen, insbesondere Neuheit und erfinderische Tätigkeit, erfüllt.

    Copyright
    Schutz des Urheberrechts

    Gesetz vom 22. April 1941 Nr. 633
    Art. 1 - bestimmt, dass im Sinne dieses Gesetzes geistige Werke mit kreativem Charakter, die der Literatur, der Musik, den Bildenden Künsten, der Architektur, dem Theater oder der Filmkunst angehören, unabhängig von der Art und Form des Ausdrucks geschützt sind.
    Geschützt sind außerdem Computerprogramme als literarische Werke im Sinne der Berner Konvention zum Schutz literarischer und künstlerischer Werke, die mit dem Gesetz Nr. 399 vom 20. Juni 1978 ratifiziert und rechtskräftig wurde. Dies gilt auch für Datenbanken, die durch die Auswahl oder die Anordnung des Materials eine intellektuelle Schöpfung des Autors darstellen.


PATENTE – GEBRAUCHSMUSTER - DESIGN – SOFTWARE - COPYRIGHT

Unsere Mitarbeiter verfügen über hohe Sachkenntnis in den Bereichen:

Technische und juristische Assistenz vor und nach der Anmeldung:


• Vorläufige direkte Analyse: unser Check-up an der Produktionsstätte und/oder in der Abteilung für Forschung und Entwicklung zur Beurteilung der Patentfähigkeit einer technischen Innovation
• Vorläufige indirekte Analyse: “Recherchen” in den offiziellen nationalen und internationalen Datenbanken zur Ermittlung des Standes der Technik (Patentfähigkeitsanalyse) und einer technischen Freedom-To-Operate-Analyse
• Anmeldung der Rechtstitel bei den zuständigen Behörden und Prosecution
• Ausarbeitung von Verträgen zur Übertragung von Rechten des Geistigen Eigentums (zum Beispiel: Verkauf, Lizenz, Koexistenzvereinbarungen etc.) und von Vertriebs- und Lieferverträgen

Technische, steuerliche und rechtliche Assistenz (außergerichtlich und gerichtlich) nach der Anmeldung:


• Betreuung im Verletzungsfall, bei Nichtigkeitsklagen, in Einspruchsverfahren und bei der Durchsetzung von Schutzrechten
• Patentüberwachung der Konkurrenz (Competitors)
• Gutachten und Schätzungen von Immaterialgütern *
• Steuervergünstigungen aufgrund von rechtlichen Bestimmungen zu Immaterialgütern (Intangibile Assets), Zuschüssen und Ausschreibungen im Bereich IP (Intellectual Property), insbesondere auch für innovative Start-Up-Unternehmen
• Internationalisierung:
Unsere Fachleute für den Markt der Vereinigten Staaten sind direkt zur Unterstützung unserer Mandanten vor Ort für:
• maßgeschneiderte Marktanalysen
• Analyse der Konkurrenz, der Produkte, der Verkaufs- und Kommunikationssysteme auf dem US-Markt
• Bestimmung des Produktpreises, der Vertriebsmethode und des Kaufverhaltens des Endkunden
• Präsenz vor Ort für unsere Mandanten, auch zur Unterstützung bei der Ansiedlung des Unternehmens im Ausland und bei Veranstaltungen, Messen und Kongressen.

NATIONALE MARKEN, UNIONS- UND INTERNATIONALE MARKEN

Technische und rechtliche Assistenz vor und nach der Anmeldung:


• Beratung und Unterstützung bei der graphischen Projektierung und Realisierung von Marken und bei der Analyse ihrer Registrierfähigkeit
• “Recherchen” zum Bestehen von identischen und/oder ähnlichen Marken und Abfassung entsprechender Gutachten
• Anmeldungen zur Registrierung von Marken bei den zuständigen Behörden
• Ausarbeitung von Verträgen zur Übertragung von Rechtstiteln des geistigen Eigentums (zum Beispiel: Verkauf, Lizenz, Koexistenzverträge etc.) und von Vertriebs- und Lieferverträgen

Technische, steuerliche und rechtliche Assistenz (außergerichtlich und gerichtlich) nach der Anmeldung:


• Amtsbescheide und Einsprüche
• Überwachung der Marken und Domainnamen der Konkurrenz
• Gegenmaßnahmen im Verletzungsfall
• Gutachten und Schätzung des Wertes von Immaterialgütern *
• Steuervergünstigungen aufgrund von rechtlichen Bestimmungen zu Immaterialgütern (Intangibile Assets), Zuschüssen und Ausschreibungen im Bereich IP (Intellectual Property), insbesondere auch für innovative Start-Up-Unternehmen
• Internationalisierung:
Unsere Fachleute für den Markt der Vereinigten Staaten sind direkt zur Unterstützung unserer Mandanten vor Ort für:
• maßgeschneiderte Marktanalysen
• Analyse der Konkurrenz, der Produkte, der Verkaufs- und Kommunikationssysteme auf dem US-Markt
• Bestimmung des Produktpreises, der Vertriebsmethode und des Kaufverhaltens des Endkunden
• Präsenz vor Ort für unsere Mandanten, auch zur Unterstützung bei der Ansiedlung des Unternehmens im Ausland und bei Veranstaltungen, Messen und Kongressen.
* Gutachten und Schätzung des Wertes von Immaterialgütern Die strategischen Phasen:
• Steuerliche Vergünstigungen
• Bilanzbuchung der Werte
• Unternehmensbewertung: zum Beispiel zur Ermittlung des Firmenwerts
• Verkauf oder Kauf eines bestimmten immateriellen Vermögensgegenstands: zur Bestimmung des Preises der Transaktion (wichtig in der Start-up-Phase, bei Firmenspaltungen, Übertragungen etc.).
• Bestimmung der Angemessenheit der Vergütungen für Lizenzen, die Immaterialgüter zum Gegenstand haben: nützlich in Patent- oder Marken-Lizenzverhandlungen
• Streitverfahren: im Fall von Schutzrechtsverletzungen ist es notwendig, den Wert des verletzten Immaterialguts festzulegen.

Jährliche Patentanträge in Italien
Jährliche Patentanträge in Europa
Jährlich registrierte Marken und Designs
Weltweit registrierte Designs

Adexe, ein Team von Fachleuten zu Ihren Diensten.


ADEXE ist eine Kanzlei für die strategische Beratung von Unternehmen, spezialisiert auf den Schutz, die Verwaltung und die Verwertung von Rechten aus Geistigem Eigentum. Die Dienstleistungen, die ADEXE anbietet, sind der Ausdruck einer langjährigen Erfahrung seiner Mitarbeiter, verknüpft mit einer großen Leidenschaft für die angewandte Forschung und die breitgefächerte Vertiefung juristischer Fragestellungen, bei der auch Details nicht vernachlässigt werden. Die Zufriedenheit des Mandanten und seine Wertschätzung unserer Arbeit sind unser Ansporn.

Kooperationen:

Gidisas

Mitgliedschaft:

confindustria verona
confindustria pordenone

team

Ein Team von Profis, zugelassen vor den zuständigen speziellen Kammern, mit langjähriger Erfahrung, im Dienst der Unternehmen, zum Schutz und zur Überwachung von Rechten des Geistigen Eigentums in Italien und im Ausland.

anna stoppele adexe

Dott.ssa Anna Stoppele

Bereich:
Marken und Design
Zulassungen:
Marken- und Designanwalt vor dem Italienischen Patent- und Markenamt und dem EUIPO (Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum)
Ausbildung:
Jura-Studium und -Diplom (Universität von Verona),
Kurs “Geistiges Eigentum - Fokus: Marken” am Polytechnikum von Mailand
Sprachen:
Italienisch (Muttersprache), Englisch und Deutsch
luigi sergi adexe

Avv. Luigi Sergi

Bereich:
IP Legal, Marken, Patente
Zulassungen:
Eingetragen bei der Rechtsanwaltskammer von Verona seit 2015, eingetragen bei der Rechtsanwaltskammer von Mailand von 2011 bis 2015
Ausbildung:
Jura-Studium und -Diplom (Katholische Universität Mailand)
Post-Diplom in Wirtschaftsrecht (Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne)
Sprachen:
Italienisch (Muttersprache), Englisch, Französisch
barbara bianconi adexe

Dott.ssa Barbara Bianconi

Bereich:
Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation
Zulassung und Juristische Ausbildung:
- Staatsexamen 2004
- Juradiplom 2001
Sprachen:
Italienisch, Englisch
vera munchow adexe

Dott.ssa Vera Münchow

Bereich:
Patente und Design
Zulassungen:
Patent- und Designanwältin vor dem Italienischen Patent- und Markenamt
Designanwältin vor dem Europäischen Amt für Geistiges Eigentum (EUIPO)
European Patent Attorney vor dem Europäischen Patentamt
Technische Ausbildung:
Diplom (1992) und Doktorarbeit (1996) in Chemie (Technische Universität Berlin), Post-Doktorat (1997/98) an der Fakultät für Chemie der Universität von Padua
Sprachen:
Italienisch, Englisch und Deutsch (Muttersprache)
  • ADEXE befindet sich in Verona, Corso Porta Nuova 131

    Kanzlei zur Beratung von Unternehmen, spezialisiert auf den Schutz des Geistigen Eigentums auf nationaler und internationaler Ebene

  • A D E X E - T +39.045.8944484 - F +39.045.4743160

    La pluriennale esperienza maturata dal team dei suoi Professionisti nei diversi aspetti tecnici e legali di registrazione e prosecution dei titoli quali: marchi, fin dalla loro creazione grafica, brevetti, design, copyright, nomi a dominio, esprime i suoi servizi estendendoli ai diversi ambiti legati anche alla Internazionalizzazione e Fiscalità agevolata.

  • A D E X E - contattaci

    I nostri Professionisti vantano competenze altamente qualificate relativamente a
    BREVETTI – MODELLI UTILITA’ – DESIGN – SOFTWARE - COPYRIGHT - MARCHI NAZIONALI / DELL'UNIONE EUROPEA / INTERNAZIONALI

Wo wir sind

ADEXE befindet sich in Verona, Corso Porta Nuova 131.